Struktur02

warning: Creating default object from empty value in /info/wwv/data/uni/kar/includes/common.inc(1695) : eval()'d code on line 25.

Am 16./17.6.07 in Tübingen: AUSSTELLUNG "REGENERATIVE MEDIZIN UND BIOTECHNOLOGIE: Forschung für die Zukunft"

Von Schülern für Schüler ... und alle Interessierten!
Am Wochenende des 16./17. Juni 2007 holt das ZRM die BioPro-Ausstellung "Biotech-Forschung in Baden-Württemberg" nach Tübingen. Am Samstag, den 16.06.07 wird die Ausstellung von einer Vortragsreihe begleitet.

Zum Herunterladen:
[file:1=Ausstellungsflyer]
[file:2=Aushang]
[file:3=Hintergrundinformation]
[file:4=Presseinformation]

Informationen für Schuler / Anmeldungen

Die Ausstellung findet im Foyer der CRONA-Kliniken statt. Schüler des Biotechnologischen Gymnasiums der Mathilde-Weber-Schule in Tübingen führen an neun Infoständen durch die Themen und erklären unter anderem, was sich hinter Nervenfaserleitschienen und organoiden Zellkulturen verbirgt, wie die Immuntherapie hilft, Krebs zu bekämpfen, wie Stammzellen erforscht und eingesetzt werden.

Die schüler-betreuten Stände können Samstag, den 16. Juni 2007 von 10 bis 17 Uhr besucht werden. Größeren Schülergruppen bieten wir einen organisierten Rundgang an und bitten um Anmeldung bis zum 11. Juni, damit wir den Besucherstrom bestmöglich kanalisieren können. Gruppenführungen sind nach Voranmeldung sowohl am 16. wie auch am 17. Juni möglich.

Bitte rufen Sie uns an (Telefon 07071 4071060) oder schicken Sie eine formlose E-Mail an info [at] regmed [dot] uni-tuebingen mit folgenden Informationen:

  • Personenzahl?
  • Bevorzugen Sie einen Rundgang morgens oder nachmittags?
  • Spezielle Terminwünsche?
  • Ansprechpartner mit E-Mail und Telefon, Name der Schule
  • Angabe der Klasse, des Grund- bzw. Leistungskurses

Wir werden uns bemühen, Ihren Terminwunsch zu realisieren und geben Ihnen so schnell wie möglich Bescheid.

Flankiert wird die Ausstellung am Samstag, den 16.06.2007 von Vorträgen, die speziell der Regenerations¬biologie und Regenerativen Medizin gewidmet sind und einen allgemeinverständlichen Einblick in diese neuen und spannenden Felder der Biologie, Biotechnologie und Medizin geben. Auch hierzu laden wir die Schüler herzlich ein. Eine spezielle Anmeldung ist nicht erforderlich.

Der Besuch der Ausstellung und der Vorträge ist kostenlos.

Einen ersten Einblick und Infos zu den Ausstellungsthemen erhalten Sie unter http://www.bio-pro.de/de/service/01452/<.