Struktur02

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /info/wwv/data/uni/kar/sites/all/modules/views/views.module on line 879.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /info/wwv/data/uni/kar/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /info/wwv/data/uni/kar/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_boolean_operator::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /info/wwv/data/uni/kar/sites/all/modules/views/handlers/views_handler_filter_boolean_operator.inc on line 149.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter_term_node_tid::value_validate() should be compatible with views_handler_filter::value_validate($form, &$form_state) in /info/wwv/data/uni/kar/sites/all/modules/views/modules/taxonomy/views_handler_filter_term_node_tid.inc on line 303.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /info/wwv/data/uni/kar/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /info/wwv/data/uni/kar/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /info/wwv/data/uni/kar/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • warning: Creating default object from empty value in /info/wwv/data/uni/kar/includes/common.inc(1695) : eval()'d code on line 25.

Neue Technologie: Knochenersatz aus der Titankammer

Neues Knochengewebe kann aus patienteneigenen Zellen herangezogen werden. Das Ersatzgewebe muss jedoch ausreichend mit Blut versorgt werden, was der Technologie bisher Grenzen setzt. Eine Titankammer soll zukünftig das Einsprossen von Blutgefäßen ins neue Gewebe erleichtern.weiter

Neue Nervenzellen durch Reprogrammierung von Stützzellen

Wissenschaftlern des Helmholtz Zentrums München ist es gelungen, Stützzellen des menschlichen Gehirns in funktionelle Nervenzellen umzuwandeln. Damit ist der Weg frei, neue Therapien zur Nervenregeneration nach Krankheit oder Verletzung zu entwickeln.

Nur zwei Transkriptionsfaktoren (regulatorische Proteine, die in der Zelle steuern, welche Gene aktiv bzw.weiter

Neue Nervenzellen durch Reprogrammierung von Stützzellen

Wissenschaftlern des Helmholtz Zentrums München ist es gelungen, Stützzellen des menschlichen Gehirns in funktionelle Nervenzellen umzuwandeln. Damit ist der Weg frei, neue Therapien zur Nervenregeneration nach Krankheit oder Verletzung zu entwickeln.
weiter

Neue Nervenzellen durch Reprogrammierung von Stützzellen

Wissenschaftlern des Helmholtz Zentrums München ist es gelungen, Stützzellen des menschlichen Gehirns in funktionelle Nervenzellen umzuwandeln. Damit ist der Weg frei, neue Therapien zur Nervenregeneration nach Krankheit oder Verletzung zu entwickeln.

Nur zwei Transkriptionsfaktoren (regulatorische Proteine, die in der Zelle steuern, welche Gene aktiv bzw.weiter

10. Herbstforum der Deutschen Gesellschaft für Regenerative Medizin

Regenerative Medizin zwischen Realität und Fiktion – am 2. November 2012 findet im Presse- und Besucherzentrum des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung das 10. Herbstforum der GRM statt.
weiter

2. Forschungskolloquium BG-Klinik Tübingen am 11. Oktober 2012

im Februar 2012 wurde das Siegfried Weller Institut für unfallmedizinische Forschung an der BG Klinik Tübingen gegründet. Das Institut hat es sich zum Ziel gemacht, die Forschung am Lehrstuhl für Unfallchirurgie an der Eberhard-Karls-Universität und der BG Klinik Tübingen mit interessierten Lehrstühlen der Universität, Forschungsinstituten und der ansässigen Industrie zu verbinden.
weiter

Nobelpreise für Zellforscher beflügeln Regenerative Medizin

Zellforschung steht im Mittelpunkt der diesjährigen Nobelpreise. Zwei Stammzellforscher erhalten den Nobelpreis für Medizin. Der Nobelpreis für Chemie geht an zwei Forscher, die die Kommunikationsstrategien von Zellen untersuchen. Die Arbeiten der vier Preisträger tragen dazu bei, zellbasierte regenerative Therapien voran zu bringen und zu optimieren.
weiter

Große Resonanz für REGiNA bei „Gesund Leben“ 2012

Am Wochenende vom 29./30. September 2012 präsentierte sich die Gesundheitsregion REGiNA auf der Ausstellung „Gesund Leben“ in Tübingen.weiter

NMI-Workshop „Biologisierung der Medizintechnik" 22.11.2012

Am 22. November 2012 findet im Innovationsforum des NMI Reutlingen (Markwiesenstr. 55) ein eintägiger Workshop zur Biologisierung der Medizintechnik statt.
weiter

Neue Laser-Technologie bringt Vorteile für Tissue Engineering

Mit Laserstrahlen können Moleküle in einem dreidimensionalen Material punktgenau an der richtigen Stelle fixiert werden. Die an der TU Wien entwickelte Methode kann für das Züchten von Gewebe oder für Mikrosensoren verwendet werden.
weiter

Sportmedizinisches Symposium Tübingen 19./20. Oktober 2012

Das zweitägige Symposium im Gesundheitszentrum des Universitätsklinikums Tübingen richtet sich an ein breites Publikum mit Interesse an sportmedizinischen Themen. Namhafte Referenten garantieren ein spannendes Programm und präsentieren den neuesten Wissensstand der vielfältigen Zusammenhänge von Sport und Gesundheit - auch aus regenerationsmedizinischer Sicht.weiter

Knochenzement mit Regenerations-Plus

Gebrochene Wirbelkörper können mit Knochenzement stabilisiert werden. Ein neuartiger Zement mit Wachstumsfaktoren soll in Zukunft die Knochenregeneration gezielt fördern.
weiter