Struktur02

warning: Creating default object from empty value in /info/wwv/data/uni/kar/includes/common.inc(1695) : eval()'d code on line 25.

Service

Beratung

Das zrm fördert die Regenerationsbiologie und -medizin in seinem Umfeld auch durch Beratungs- und Netzwerkarbeit. Alle Gruppen, die im Umfeld des zrm regenerationsbiologische bzw. -medizinische Projekte planen, können von der Erfahrung und dem Wissen der ZRM-Mitglieder sowie vom Partner-Netzwerk des zrm profitieren.

Kontaktieren Sie uns dazu per Telefon unter 07071 29-85034 oder per E-Mail unter info [at] regmed [dot] uni-tuebingen [dot] de.

Aus- und Weiterbildung

Die Mitglieder des zrm engagieren sich gemeinsam in der Aus- und Weiterbildung von Medizinern und Naturwissenschaftlern. Angebote wie die Ringvorlesung "Aspekte der Regenerationsbiologie und der Regenerativen Medizin" wenden sich fachübergreifend an alle interessierten Hörer.

Das zrm beteiligt sich auch aktiv an der Konzeption und Durchführung neuer Studiengänge mit regenerationsbiologischen Inhalten: CenTrial GmbH, das Koordinierungszentrum Klinische Studien an den Universitätsklinika Tübingen und Ulm, hat in Kooperation mit der Donau-Universität Krems den Master-Studiengang "Clinical Research" eingerichtet (www.centrial.de<.

Seit dem Wintersemester 2010 bieten die Universitäten Stuttgart und Tübingen gemeinsam einen Bachelorstudiengang Medizintechnik an. Damit werden die Kernkompetenzen zweier Universitäten – Medizin und Technik – kombiniert, um eine exzellente Ausbildung auf dem Gebiet der Medizintechnik anzubieten. Aspekte des Tisuue Engineering und der Regenerativen Medizin fließen auf mehreren Ebenen in den Lehrstoff mit ein. Studiengang Medizintechnik<

Für die Zukunft sind weitere Initiativen geplant, darunter die Gründung eines Graduiertenkollegs Regenerationsmedizin.

Ringvorlesung "Aspekte der Regenerationsbiologie und der Regenerativen Medizin"

(Vorlesung / Prof. Kohler, Prof. Aicher)
Vortragsreihe, bei der eingeladene Referenten über aktuelle Themen, Trends und Entwicklungen im Bereich der Regeneration von Zellen und Geweben sprechen. Schwerpunkt ist der therapeutische Einsatz regenerativer Verfahren.

Vergangene Semesterprogramme:

Ringvorlesung SS 2009<
Ringvorlesung SS 2008<
Ringvorlesung WS 2007/08<
Ringvorlesung SS 2007<
Ringvorlesung WS 2006/07<
Ringvorlesung SS 2006<
Ringvorlesung WS 2005/06<
Ringvorlesung SS 2005<